Bankenstudie

Bankenstudie

Bankverbindungen in Deutschland und Österreich

Seit über zehn Jahren erhebt Schwabe, Ley & Greiner alle zwei Jahre in einer Studie, welche Bankenverbindungen die Großunternehmen unterhalten, wofür sie genutzt werden und welche Anforderungen die Finanzleiter an die Banken stellen. Damit lassen sich Trends in den Beziehungen zwischen Unternehmen und Banken ableiten.

Die wesentlichen Merkmale der SLG-Studie sind:

  • Statistisch repräsentatives Barometer für das Firmenkundengeschäft in Deutschland und Österreich
  • Langfristig verlässliche Datenreihen über Entwicklungen von Marktanteilen
  • Konsistente Aussagen aufgrund langjährig gleicher Fragestellungen
  • Objektive Wettbewerbsvergleiche von Banken
  • Unterstützung der Produktentwicklung aus Kundensicht
  • Optimierung der Vertriebsbemühungen von Banken
  • Absolute Anonymität der Angaben für die Finanzverantwortlichen aus den Unternehmen
  • Keine Nutzung der Daten für die Werbung oder das Marketing von Banken