Treasury-Management-Systeme: Nutzen, Funktion und Integration

Der Weg zu einer modernen, zukunftssicheren Treasury-System-Landschaft

Termine & Ort

24.05.2023 ONLINE

Level

Spezialwissen

Dauer

1 Tag

Kosten

EUR 1.650,– zzgl. USt.

Referent
Felix Stegmüller

Felix Stegmüller

Manager

Schwabe, Ley & Greiner

Inhalt

Der Aufbau einer modernen Treasury-System-Landschaft bietet immense Vorteile im Bereich Automatisierung, Transparenz und Sicherheit – ist aber auch mit etlichen Herausforderungen verbunden. Wir zeigen, wie State-of-the-Art-Treasury-System-Landschaften aussehen, welche Funktionen Treasury-Management-Systeme (TMS) bieten und wie die erfolgreiche Implementierung gelingt. Dabei gehen wir nicht nur auf die Funktionen in den Bereichen Cash-Management, Zahlungsverkehr, Instrumentenverwaltung und Risiko-Management ein, sondern beleuchten auch die Frage, wie die Prozesse gestaltet sein müssen, um systemseitig auch abgebildet werden zu können.

Themenschwerpunkte

Grundlagen

  • Was sind die Aufgaben des Cash-Managers im Unternehmen?
  • Welche Mindeststandards sind bei der Aufbau- & Ablauforganisation zu berücksichtigen?
  • Welche Unterschiede gibt es in der Perspektive der Buchhaltung bzw. im Treasury? Welche betriebswirtschaftlichen Ansätze muss man verstehen?
  • Welche Anforderungen bestehen gegenüber Banken?
  • Was sind die aktuellen Trends im Cash-Management großer und kleiner Unternehmen?

Anwendungsfälle

  • Welche Themenbereiche deckt ein TMS ab (und welche nicht)?
  • Welchen Nutzen bringt ein TMS?
  • Wann macht eine Einführung Sinn?

System-Umsetzung ausgewählter Prozesse

  • Welche Systemanforderungen bringen Prozesse mit sich (z.B. Zahlungsverkehr, Cash-Management, Transaktionsabwicklung und Geschäfteverwaltung, Liquiditätsplanung, Risiko-Management)?
  • Welche Funktionen übernimmt das TMS im Detail?
  • Welche vor- und nachgelagerten Systeme müssen angebunden werden?
  • Welche Voraussetzungen für eine Implementierung müssen im Prozess vorbereitet werden?
  • Wo liegen Stolpersteine?

Aufbau einer Treasury Systemlandschaft

  • Wie sollte eine State-of-the-Art-Systemlandschaft im Treasury aussehen?
  • Welche Schnittstellen zu vor- und nachgelagerten Systemen (z.B. ERP-System, Marktdatenlieferant, Handelsplattform, etc.) müssen definiert werden?

Überblick zu Systemanbietern und Preisgestaltung

  • Welche Anbieter bieten welche Systeme an?
  • Wo liegen Unterschiede, Stärken und Schwächen?

Aktuelle Entwicklungen am Markt

  • Welche Trends sind am Markt erkennbar?
  • Wie werden neue Technologien genutzt und bei welchen Fragestellungen macht der Einsatz Sinn?

Business-Case

  • Wie kann der Nutzen eines TMS evaluiert werden?
  • Wie können interne Kosten bewertet werden?

Systemauswahl

  • Wie muss eine Systemauswahl vorbereitet werden?
  • Welche Phasen werden durchlaufen? Was ist zu beachten?

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter und Führungskräfte aus dem Bereich Treasury, die sich mit der Einführung eines Treasury-Management-Systems beschäftigen oder an der Weiterentwicklung der Treasury-Systemlandschaft arbeiten

Ziele

Ziel des Seminars ist es, die Teilnehmer mit dem Funktionsumfang aktueller Treasury-Systeme vertraut zu machen. Im Fokus steht dabei stets die Anwenderperspektive und die Frage, wie die heutigen und zukünftigen Anforderungen bestmöglich durch ein TMS abgedeckt werden können.

Feedback unserer Kunden

Die Darstellung der Vorgehensweise von SLG in derartigen Projekten hat mir gut gefallen. Insbesondere die Informationen zur Ausschreibung und zum Scoping waren für mich sehr wertvoll. Mir fehlte vor dem Seminar die Strategie von der Long- zur Short-List der Anbieter für mein Unternehmen zu gelangen. Diese Lücke hat Herr Stegmüller perfekt geschlossen.

Sie haben Fragen?

Arthur Müller

Arthur Müller

Seminarorganisation

Treasury-Ausbildung

Weitere Seminare

Cash- und Liquiditäts-Management

Liquidität durch effizientes Cash-Management freisetzen

SAP: Cash-Management und Zahlungsverkehr

Effizienzsteigerung und Automatisierung in S/4HANA

Die neue Welt des Zahlungsverkehrs

Organisation und Trends rund um den Zahlungsverkehr

Liquiditätsplanung: einfach, systemgestützt, zukunftsfähig

Worauf beim Aufbau einer modernen Liquiditätsplanung zu achten ist

Payments im Point-of-Sale und E-Commerce als Erfolgsfaktoren

Kundenorientierte Bezahlmethoden effizient und zukunftssicher im stationären und Online-Handel etablieren sowie die Welt der Payment-Service-Provider (PSP) verstehen lernen

Financial Modeling für die Finanzabteilung

Erarbeitung eines integrierten Finanzmodells in Excel zur Simulation von Szenarien, des Liquiditätsbedarfs sowie Financial Covenants und Ratingimplikationen

Währungs- und Zinsrisiko-Management

Risikopotenziale erkennen, limitieren und steuern

SAP: S/4HANA – was Sie im Treasury wissen müssen

Wir helfen Ihnen, die richtige Strategie zu finden

SAP: Liquiditätsplanung und Cashflow-Analyse

Liquidität mit SAP auswerten, planen und vorhersagen

Digitalisierung im Treasury: neue Technologien und Systemfunktionalitäten

Konkrete Digitalisierungsprojekte, Hintergrundwissen zu neuen Technologien, neue Funktionen am Treasury-Systemmarkt

Sicherheit im Zahlungsverkehr: Prozesse und Technik sicher gestalten

Weiterentwicklung der Angriffsmuster als Herausforderung

Treasury-Revision

Grundsätze, Richtlinien und Limitwesen im Treasury-Management einrichten und prüfen

Treasury-Ausbildung

Anmeldung