Unsere Kunden profitieren von Jahrzehnten an Projekterfahrung mit Treasury-Systemen

Die Systemunterstützung für Treasury-Funktionen haben wir bereits in buchstäblich hunderten Fällen auf verschiedenste Art und in unterschiedlichem Ausmaß sichergestellt – von Teil- oder Spezialfunktionen wie Zahlungsverkehr oder Liquiditätsplanung bis hin zu vollumfänglichen Treasury-Management-Systemen. Wir haben viele Auswahlprozesse und Implementierungen derartiger Systeme betreut und kennen daher die Stärken und Schwächen aller relevanten Anbieter und Lösungen. Gemeinsam klären wir Ihren Bedarf und finden die optimal passende Lösung für Sie.

Nachdem der weitaus größte Teil unserer Kunden zumindest in Teilbereichen SAP in Verwendung hat (z. B. FI / CO), ist SAP-Know-How fast immer gefragt – auch wenn die Systemunterstützung im Treasury in einem Drittsystem umgesetzt wurde oder wird. Wir haben daher sehr früh damit begonnen, eigene SAP-Kompetenzen aufzubauen. Heute ist unser auf Treasury-Funktionalitäten spezialisiertes SAP-Team eine gefragte Ressource am Markt und ist mit dieser expliziten Kompetenz und Erfahrung wohl einzigartig.

Provider Treasury-Systemanbieter Systemanbieter TMS Treasury-Management-System Treasury Management System Treasury-Reporting Auswahlverfahren Ausschreibungsverfahren Systemausschreibung Scoping Pflichtenheft Anforderungsprofil Anforderungskatalog Zahlungsverkehrssystem Zahlungsverkehrsplattform Treasury-Plattform System RfP Total cost of ownership Beauty Contest Anbieter-Workshop Cloud On-Premise Treasury-Systemunterstützung System-Support SAP Implementierung

  • Bei der Auswahl eines Treasury-Systems kann man alles richtig, aber leider auch vieles falsch machen. Eine detaillierte Vorbereitung und ein solides Projektmanagement sind dabei das A und O – noch bevor man den einen oder anderen Systemanbieter überhaupt einlädt.

    Dabei gibt es in jeder Projektphase konkrete Fragestellungen, bei welchen wir Sie gerne unterstützen:

    • Konzeption: Welche Funktionalitäten sollen überhaupt systemtechnisch unterstützt werden? Was wird benötigt und was nicht? Wie passt das in die IT-Gesamtstrategie (Cloud, On-Premise, ERP-System, etc.)
    • Systemauswahl bzw. Beauty Contest: Welche Produkte, Module und Anbieter passen zum erstellten Anforderungskatalog? Wie sind die Antworten der Anbieter zu interpretieren?
    • Scoping: Können die Anforderungen in passende Lösungen überführt werden? Beinhalten Preisangebot und Vertragsdokumente alle erforderlichen Punkte?
    • Implementierung: Werden alle abgestimmten Themen auch vollständig umgesetzt? Wird jedes Themengebiet vor der Abnahme getestet?

    Bei allen diesen Themen begleiten wir unsere Kunden mit der Erfahrung aus mittlerweile buchstäblich hunderten Systemprojekten.

    Wir können als einziger Berater auf eine Ausschreibungsplattform zurückgreifen, an der sämtliche relevanten Anbieter registriert sind. Die Anbieter haben auf dieser Plattform in strukturierter und vergleichbarer Form umfangreiche Informationen über ihre Systemlösungen bekanntgegeben. Diese Basis bietet uns einen tiefen Einblick in die wesentlichen Unterscheidungsmerkmale der verschiedenen Systeme. Wie der Name schon verrät, ermöglicht die Ausschreibungsplattform außerdem die effiziente Durchführung und Auswertung eines RfP.

     

    mehr erfahren

  • Viele Unternehmen beschäftigen sich derzeit intensiv mit der Umstellung auf SAP S/4HANA. Kaum ein Thema bewegt derzeit die IT-Bereiche mehr. Auch Treasury-Abteilungen sind von der Umstellung des ERP-Systems tangiert, unabhängig davon, wie stark sie bisher im Bereich Treasury auf SAP setzen.

    Änderungen ergeben sich für alle: Wer ein Stand-Alone-TMS nutzt, muss zumindest mit geänderten Schnittstellen und Datenquellen rechnen. Wer die Prozesse mit den Treasury-Modulen von SAP abbildet, ist natürlich umso mehr betroffen, weil die eigenen Systeme vor der Umstellung stehen.

    Vielerorts begreifen die Unternehmen den Umstieg auf eine neue SAP-Version mit der Chance, Systeme stärker zu integrieren. Insofern stellt sich auch die Systemfrage im Treasury neu. Dies kann die Chance sein, die Treasury-Prozesse mit einer neuen oder optimierten Systemlösung effizienter zu gestalten.

    Es gibt viele Gründe, sich mit SAP S/4HANA auseinandersetzen. Je früher und gründlicher Sie sich mit Funktionen und Strategie im Kontext von SAP S/4HANA beschäftigen, desto mehr können Sie selbst gestalten und es vermeiden, von IT oder Accounting „gestaltet zu werden“.

    SAP S/4HANA: Diese Fragen sollten Sie sich stellen

    Wie sehen Sie Ihre zukünftige Treasury-Systemlandschaft mit S/4HANA?

    • Integrierte Systemlösung mit SAP Treasury
    • Nutzung von SAP Treasury-Funktionen plus zusätzliches Stand-Alone-TMS
    • Stand-Alone-TMS

    Wie ist Ihre IT-Strategie in Bezug auf S/4HANA?

    • Greenfield-Ansatz vs. Brownfield-Ansatz
    • Cloud vs. On-Premise
    • SAP Treasury-Funktion als separate Instanz (Side-by-Side) vs. gleiche Instanz wie das ERP-System (integrierter Ansatz)
    • Mit welcher S/4HANA-Version plant das Unternehmen?

    Welche Auswirkung hat die Umstellung auf S/4HANA auf meine bisherigen Treasury-Prozesse?

    • Könnte es sein, dass Schnittstellen nicht mehr funktionieren?
    • Könnte es sein, dass bestehende Prozesse angepasst werden müssen?
    • Könnte es sein, dass die Datenqualität sich verändert? (z. B. Inputdaten für Liquiditätsplanung oder Exposure-Planung)
    • Und zuletzt: Welche Vorteile und neuen Möglichkeiten ergeben sich?

    mehr erfahren

  • Sie sind unzufrieden mit Ihrem bestehenden TMS oder möchten endlich alle Systemkomponenten auch richtig nutzen? Die Gründe, warum ein TMS nicht (mehr) all das erfüllt, wofür es ursprünglich angeschafft wurde, können recht einfach sein: Mangelhafte Konfiguration, schlechte Einbindung in die Systemlandschaft oder ungenügende Datenpflege sind nur einige davon. Es muss nicht immer gleich ein neues System her!

    Probleme benennen, Möglichkeiten aufzeigen

    Höchste Zeit also, einen Abgleich zwischen Wunsch und Wirklichkeit vorzunehmen: Mit der SLG System-Review analysieren wir gemeinsam mit Ihnen in einem eintägigen Workshop Ihre Systemlandschaft, in welchem Ausmaß Ihre Anforderungen erfüllt werden und wo Probleme in der Handhabung bestehen. Basierend auf konkreten Zielen werden Maßnahmen erstellt, die Sie in Ihrem Unternehmen und/oder Ihr Systemhaus ergreifen müssen, damit Ihr TMS die Treasury-Aufgaben optimal unterstützt.

    SLG: Umfassendes System-Know-How

    Wir kennen die gängigen Systeme und wofür sie sich am besten eignen. Daher kennen wir auch die wirksamsten Stellschrauben in Ihrem System. Ihr Vorteil: Mit geringem Zeitaufwand und überschaubaren Investitionskosten zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr TMS wieder in Schwung bringen können.

     

    mehr erfahren

  • Ist Ihr Treasury-System noch up-to-date? Welche Neuerungen gibt es aktuell am Markt? Oder sind Sie auf der Suche nach einem neuen System? Schwabe, Ley & Greiner unterstützt Sie hier gerne, denn der Prozess der Auswahl und Einführung eines Treasury-Systems stellt eine umfangreiche und zeitintensive Aufgabe dar. Um diesen Prozess zu verkürzen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich mit dem SLG System Guide einen kostenfreien Überblick über die am Markt befindlichen Systeme zu verschaffen: Mit nur wenigen Mausklicks filtern und durchsuchen Sie das Verzeichnis der Systeme und Anbieter nach den spezifischen Kriterien Ihres Unternehmens, bis hin zur Ebene der operativen Treasury-Aufgaben. Sie sind bereits System Guide User? Dann loggen Sie sich hier ein!



    Jetzt kostenlos registrieren

  • Die Ansprüche an das Berichtswesen sind mit den Möglichkeiten der Berichtsgeneratoren gestiegen: Dashboards sind ein Muss, ebenso interaktive Berichte mit Drill-down-Möglichkeit, um z. B. den Verursachern von Plan-Ist-Abweichungen rasch auf die Schliche zu kommen.

    Performante, flexible und aussagekräftige Berichte stellen häufig die offene Flanke der TMS-Anbieter dar.

    Zuerst gilt es, Berichte zur Unterstützung der operativen Handlungsfähigkeit zu erzeugen: alle Transaktionen und Exposures in einer einheitlichen Finanzdatenbank verfügbar machen, bewerten und die offenen Positionen und den Liquiditätsspielraum kennen.

    Danach geht es an die Berichte, die das Management bei Entscheidungen unterstützen, KPIs verfolgen und Handlungsalternativen aufbereiten.

     

    mehr erfahren

Treasury-System Neuigkeiten
  • Corona-Krise und Treasury

    Welche Maßnahmen SOFORT wirken

    Sie stehen derzeit unter beispielloser Belastung. Kurzfristig ist der Zahlungseingang bestehender Forderungen gefährdet, mittel- und langfristig werden Umsätze möglicherweise wegbrechen. Transparenz ist … [weiter]

    SLG System-Review

    Unzufrieden mit dem eigenen Treasury-System?

      Sie sind unzufrieden mit Ihrem bestehenden TMS oder möchten endlich alle Systemkomponenten auch richtig nutzen? Die Gründe, warum ein TMS nicht … [weiter]

    SLG System Guide

    Die Suchmaschine für Treasurer

    Sie sind auf der Suche nach einem neuen Treasury-Management-System? Einer elektronischen Handelsplattform oder einem Reporting-System? Oder einer globalen Zahlungsverkehrsplattform? Schwabe, Ley & … [weiter]

    Treasury mit SAP

    Erfolgsgeschichte Aqseptence

    Eine hohe Anzahl an Avalen genehmigen, beantragen, weiterleiten und ihr Ablaufdatum im Blick behalten – diese manuell geprägten Abläufe mussten automatisiert werden. … [weiter]

  • Cash-Management: Hack Me If You Can

    Autor: Philip Tüttö

    Das Bewusstsein für die Gefahr krimineller Manipulation und Cyberattacken ist in Unternehmen enorm gestiegen, die Sicherheitsvorkehrungen ebenfalls. Wir testen, ob diese in … [weiter]

    Den Zahlungsverkehr neu gestalten

    Die Autorin: Andrea Kemetmüller, SLG

    Ein neues Setup im Zahlungsverkehr und der Weg dorthin: Welche Entscheidungen zu Bankenauswahl, Zahlungsformaten und Bankenkommunikation zu treffen sind und ob es … [weiter]

...

  • Kontaktieren Sie uns!

    Wenn Sie noch mehr wissen möchten, fordern Sie unverbindlich weitere Informationen und unsere detaillierte Präsentation zu unserer Treasury-System-Beratung an.

     

Provider Treasury-Systemanbieter Systemanbieter TMS Treasury-Management-System Treasury Management System Treasury-Reporting Auswahlverfahren Ausschreibungsverfahren Systemausschreibung Scoping Pflichtenheft Anforderungsprofil Anforderungskatalog Zahlungsverkehrssystem Zahlungsverkehrsplattform Treasury-Plattform System RfP Total cost of ownership Beauty Contest Anbieter-Workshop Cloud On-Premise Treasury-Systemunterstützung System-Support SAP Implementierung