Datenschutzerklärung

Stand: 16. Mai 2018

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen und informieren Sie in dieser Datenschutzerklärung über unsere Praktiken zum Schutz Ihrer Persönlichkeitsrechte.
 

Was umfasst der Geltungsbereich?

­­­Diese Datenschutzerklärung soll gemäß Datenschutz-Grundverordnung, Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetz über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung Ihrer personen­bezogener Daten durch die Schwabe, Ley & Greiner Gesellschaft m.b.H. (Österreich) und die Schwabe, Ley und Greiner (Deutschland) GmbH (zusammen nachfolgend SLG) informieren.

SLG ist für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich und hat zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen.

Speziell internetbasierte Datenübertragungen können grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz hierbei nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.
 

Welche Begriffe werden verwendet?

In unserer Datenschutzerklärung werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen nachfolgende Begrifflichkeiten verwendet

  • Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen.
  • Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.
  • Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.
  • Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet (in diesem Fall SLG).
  • Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.
  • Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

 

Welche personenbezogenen Daten werden erhoben?

Im Rahmen unserer geschäftlichen Tätigkeit erheben, nutzen und verarbeiten wir folgende personenbezogenen Daten:

  • Name
  • Vorname
  • Geschlecht
  • Titel
  • Firma
  • Kontaktdaten (E-Mail, Telefonnummer)
  • Position
  • SLG Seminar- und Veranstaltungsteilnahmen
  • Nutzungsdaten SLG SystemGuide

 

Wie werden personenbezogene Daten genutzt?

  • Wir nutzen personenbezogene Daten, um im Zuge der Geschäftsanbahnung mit unseren Kunden und Interessenten in Kontakt zu treten (insbesondere mittels Zusendung T-Log, Newsletter und Aussendungen sowie durch Kundenbesuche und Anrufe).
  • Wir verarbeiten und übermitteln personenbezogene Daten im Rahmen unserer Geschäftsbeziehungen mit Kunden und Lieferanten.
  • Wir verarbeiten alle Informationen, die für die Organisation und Durchführung jeglicher eigenen Veranstaltungen und Seminare benötigt werden.
  • Wir erheben und werten alle Informationen aus, welche im Zuge von eigenverantwortlichen oder beauftragten Studien bzw. Umfragen benötigt werden.

 

Wie halten wir personenbezogene Daten aktuell und wie lange bewahren wir sie auf?

Wir nutzen verschiedene Kontaktmöglichkeiten (zum Beispiel Telefon), um zu gewährleisten, dass Ihre personenbezogenen Daten richtig, vollständig und aktuell sind.

Wir bewahren personenbezogene Daten solange wie notwendig auf, um die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke zu erfüllen, soweit nicht eine längere Aufbewahrungsfrist durch Gesetze verlangt oder erlaubt ist.
 

Wann geben wir Daten an Dritte weiter?

Gelegentlich geben wir bestimmte personenbezogene Daten an strategische Partner (Dienstanbieter oder andere Dritte) weiter, die mit uns zusammenarbeiten, um unsere Dienstleistungen und Produkte zur Verfügung stellen zu können, oder um einer gesetzlichen Vorgabe Genüge zu tun. Wir geben keine Daten an Drittanbieter für Marketingzwecke weiter.

Jegliche Drittanbieter verpflichten wir, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen.
 

Was geschieht mit Zugriffsdaten?

Wir erheben Daten über Zugriffe auf unsere Internetseiten und speichern diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

 

Wie setzen wir Cookies und andere Technologien ein?

Unsere Internetseiten verwenden Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Internetseiten.
Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Internetseiten. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen unserer Internetseiten ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

Wir benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Nutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
 

Wie gehen wir mit Anfragen über unsere Internetseiten um?

Treten Sie mit uns durch die angebotenen Kontakt­möglich­keiten in Verbindung, werden Ihre Angaben sechs Monate gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.
 

Welche Rechte haben Sie?

Sie als Nutzer erhalten auf Antrag Ihrerseits kostenlose Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdaten­speicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. Für SLG ist dies die Datenschutzbehörde in Österreich.
 

Wie erreichen Sie uns?

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Schwabe, Ley & Greiner Gesellschaft m.b.H.
Gertrude-Fröhlich-Sandner-Straße 3
1100 Wien
Österreich

Tel.: +43 585 48 30
E-Mail: info@slg.co.at
Website: www.slg.co.at

 

Schwabe, Ley & Greiner (Deutschland) GmbH
Schumannstraße 27
60325 Frankfurt am Main
Deutschland

Tel.: +43 585 48 30
E-Mail: info@slg.co.at
Website: www.slg.co.at