Externe Finanzierung von Gemeinden und kommunalen Unternehmen

Ein praktischer Leitfaden zum Umgang mit Banken für die Verantwortlichen in den Gemeinden und den gemeindeeigenen Unternehmen


Grundsätzliche Überlegungen, welche Faktoren bei der externen Finanzierung der öffentlichen Hand eine Rolle spielen, worauf die Finanzverantwortlichen bei der Planung, Ausschreibung, Verhandlung und Dokumentation von Finanzierungen achten sollten und welche Berichtspflichten zu erfüllen sind.


mehr erfahren





Themenschwerpunkte

Finanzstrategie und Bonität

  • Was sind die Bausteine einer Finanzierungsstrategie für die öffentliche Hand?
  • Welche Bonitätsstufen gibt es?
  • Welche Methoden werden zur Einstufung von Staaten, Ländern und Gemeinden verwendet?
  • Haben Unternehmen im öffentlichen Eigentum Bonitätsvorteile und wie wirken sich diese auf die Eigenkapitalbindung bei Banken aus?
  • Wie ist der Zusammenhang zwischen Bonität, Laufzeit und Marge?
  • Wie kann die Angemessenheit einer Marge beurteilt werden?

Finanzierungsinstrumente

  • Welche Bankkredite sind für öffentliche Institutionen relevant?
  • Wann sind Kapitalmarktinstrumente wie Anleihen oder Schuldschein-darlehen vorteilhaft?
  • Welche Funktionen erfüllen Public Private Partnerships?

Finanzierungsprozess

  • Planung
  • Ausschreibung
  • Verhandlung
  • Dokumentation
  • Berichtspflichten

Risiko

  • Haben öffentliche Institutionen Liquiditätsrisken?
  • Welche Möglichkeiten gibt es, Liquiditätsreserven festzulegen?
  • Welche Kriterien sollten Banken erfüllen, bei denen Gelder angelegt werden?
  • Welche Zinsrisken gibt es, wie können sie gemessen und begrenzt werden?

Teilnehmerkreis

Bürgermeister, Finanzreferenten, Mitglieder von Finanzausschüssen, Ge-meinderäte, Führungskräfte, Mitarbeiter und Kontrollorgane aus Verwal-tung, öffentlichen Institutionen und Unternehmen im öffentlichen Eigen-tum, die im Bereich Finanzierung tätig sind, Finanzverhandlungen führen oder Finanzierungen kontrollieren.


Ziele

Seminarteilnehmer kennen die wesentlichen Einflussfaktoren bei der externen Finanzierung der öffentlichen Hand und sind in der Lage, im Rahmen eines strukturierten Prozesses Geldaufnahmen gezielt umzu-setzen. Sie kennen wesentliche Finanzierungsinstrumente und können Finanzrisiken verstehen, klassifizieren und haben grundlegendes Wissen über deren Steuerung


Referentin
-


-
Eva Maltschnig
Seinior Beraterin bei Schwabe, Ley & Greiner


Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Ausbildungsveranstaltungen.


Anmeldung: Externe Finanzierung von Gemeinden und kommunalen Unternehmen

Abweichende Rechnungsadresse
Ja, ich möchte gerne regelmäßig Treasury Neuigkeiten erhalten.
Ja, ich möchte gerne regelmäßig System Neuigkeiten erhalten.