Working-Capital-Management

Working-Capital-Management

Optimierungspotenziale identifizieren, analysieren und erfolgreich realisieren!

Wir analysieren alle wesentlichen Stellschrauben im Working-Capital-Management und zeigen auf, wie im Unternehmen gebundene Liquidität wirkungsvoll und dauerhaft freigesetzt werden kann. Unsere Kunden nutzen die Erfahrungen aus einer Vielzahl von Working-Capital-Management-Projekten, die Schwabe, Ley & Greiner während mehr als 25 Jahren Beratungstätigkeit umgesetzt hat.

Mit unseren Kunden identifizieren und analysieren wir Optimierungspotenziale, setzen diese um und schaffen Rahmenbedingungen in Form von Richtlinien und eines Berichtswesens im Konzern. Schulungsprogramme runden unser Angebot ab.

Mehr zum Thema und über Schwabe, Ley & Greiner

Analyse

  • Wo stecken Potenziale und was bringen Optimierungen in den Bereichen Debitoren, Kreditoren und Vorräte/Lager?

Umsetzung

  • Umsetzungskontrolle und -dokumentation
  • Inhaltliche Umsetzungsunterstützung
  • Sicherung der Nachhaltigkeit von WCM-Maßnahmen

Rahmenbedingungen

  • Erfolgsfaktoren/Stolpersteine bei der Umsetzung von Optimierungsmaßnahmen
  • Kennzahlen und Berichte – Aussagekraft und Interpretation
  • Richtlinien und Best Practices

WCM-Schulungen

  • In-house-Seminare
  • Kontaktieren Sie uns!

    Wenn Sie noch mehr wissen möchten, fordern Sie unverbindlich weitere Informationen zu unserer Working-Capital-Management-Beratung an.